Leuven during exam period....where are all the people???

Leer, ausgestorben, evakuiert, tot, laaaangweilig, das sind momentan die passendsten Beschreibungen für Leuven. Die ganze Stadt ist einfach leer! Sämtliche Studenten (und diese Stadt lebt nunmal von uns) haben sich panisch hinter Büchern verbarrikardiert, zuhause oder in den Bibliotheken, und sich scheinbar in den Kopf gesetzt, ECTS wie Äpfel ernten zu wollen. Ehrgeiz ist bewundernswert.

Für uns übrigen, die wenigen, die entweder keine Klausuren schreiben weil sie an irgendwelchen thesises arbeiten, oder diejenigen, die schlicht keine Lust haben sich dem Lernwahn hinzugeben (zählt ja eh net), bedeutet das: Langeweile. Nicht endenwollende, deprimierende Langeweile.

Und wenn man es doch mal schafft, ein paar Leute zu versammeln, endet jeder Partyversuch doch schnell mit der Erkenntnis "es macht keinen Spaß in einem leeren Lokal zu feiern".

Die Abschlusspatries werden höllisch, soviel steht fest. Einen Monat Langeweile/Lernstress zu kompensieren in nur zwei Nächten.....aua.

und wir freun uns trotzdem drauf. 

29.1.08 15:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen